Gesucht: 2xZerspanungsmechaniker(in) CNC/Konventionell zum e

Arbeiten, Existensgründung, work and travel, Praktikum...

Gesucht: 2xZerspanungsmechaniker(in) CNC/Konventionell zum e

Beitragvon Richard@ProMac » So 7. Okt 2018, 23:12

Entschuldigung im vorraus fuer rechtschreibfehler, Ich schreibe zeit geraumer zeit nicht mehr auf Deutsch. Und meine tastatur hat keine umlaut buchstaben.


Sehr Geehrte Forum mitglieder,


Ich schreibe diesen foren beitrag im auftrag meiner Firma, die in Britisch Kolumbien in West Kanada sitzt.


Wir sind auf der suche nach 2 Zerpanungsmechaniker, mit schwerpunkt Dreh/Fraestechnik. Eine ausgiebige lokale und landesweite suche hat bislang nicht den erfolg erbracht den wir uns wuenschen, also weiten wir unser einzuggebiet aus.


Bevor Ich ins detail gehe,folgends vorab:


Wir erklaeren uns bereit,geeigneten Kandidaten zu einem vorstellungsgespraech nach Kanada einzuladen, und die damit verbundeden kosten zu tragen (flug,unterbringung, usw.). Sollte man nach dem gespraech sich einigen koennen, wuerden wir auch uns an der einwanderung beteiligen. Sprich,wir unterstuetzen den einwanderungs prozess.


Ich selber habe den selben prozess in 2013/2014 durchlaufen, und habe somit etwas erfahrung darin. Ich habe auch einen guten anwalt zur hand, der dabei sehr behilflich war, und sein geld in meiner ansicht wert war.


Vorab wuerden wir ein interview per internet (skype oder aehnlich) absolvieren, evtl waehrees auch moeglich das Ich persoehnlich ein gespraech mit Bewerbern fuehren kann, da ich warscheinlich November oder Dezember in Deutschland sein werde.


Nun zu den Details:


Hier ist der link zu der stellenauschreibung (in Englisch):
https://www.promacgroup.ca/wp-content/uploads/both-CNC-and-manual-machinist-job-posting.pdf



Und hier ist ein link zu der Hauptseite (auch Englisch):
https://www.promacgroup.ca/


Kurz gefasst zur Firma:
Wir sind Hauptsaechlich eine Auftragswerkstatt fuer Dreh/Fraesarbeiten, sowie Stahlkonstruktion in unserer schweisswerkstatt. Wir stellen viel fuer lokale und internationale Holz Saegewerke her, haben aber auch ein eigenes produkt, das wir in verschiedenen variationen herstellen.Simpel ausgedrueckt, ist es ein mobiler haecksler fuer Bagger, die per hydraulik angetrieben werden, und mehrere anwendungs gebiete haben. Hier is ein video auf youtube als beispiel. (Das gelbe geraet das die baeume schreddert)
http://www.youtube.com/watch?v=WBKagMKB7ik



Zu den Positionen:
-Deutscher Gesellenbrief wird verlangt. Muss nicht unbedingt Zerspanungsmechaniker sein!
-mind.5 Jahre erfahrung als Zerspaner, weniger ist kein auschlusskriterium.
-Englisch kenntnisse sind natuerlich erforderlich, aber muessen nicht ausgiebig sein. Minimum ist das ihr euch verstaendigen koennt im normalen leben, und das ihr weiterlernen wollt.


1x Konventioneller Zerspaner
-Folgende konventionelle maschinen werdet ihr bedienen: Drehbank,Fraesmaschine, Bandsaege, Saeulenbohrmaschinen, usw. Erfahrungen mit Bohrwerken waehre ein plus.
-Interesse daran, unsere CNC maschinen zu lernen wird gerne gesehen.
1xCNC Zerspaner
-Erfahrungen mit CAD/CAM von vorteil, aber nicht noetig.
-Erfahrung mit Fanuc oder DIN ISO basierte programmiersprache.
-Wir haben folgende CNC Maschinen, und je mehr erfahrung bewerber habenmit diesen (oder aehnliche) desto besser:
-2xDoosan DNM II – 3 Achs Fraesmaschine
-1xDoosan MX3000 – 5 Achs Drehbank mit 2ter Spindel
-1xDoosan Puma 700 – Schraegbett Drehbank mit C/Y Achsen
-1xNakamura Tome SC Serie – Schraegbett Drehbank mit C/Y Achsen
-1xHitachi Seiki HT40 – 2 Achs Schraegbett Drehbank
-1xHitachi Seiki HS500 – 3 Achs Horizontal Fraesmachine mit Palettenwechseler
-1xWele (Toyoda) SB/LB Serie – Portal Fraesmaschine mit 90 Grad WinkelKopf


Entlohnung/ Beitraege / Urlaub (Beispiele)


Urlaub:
Bitte beachten: In Nordamerika werden Urlaubstage anders gehandhabt, und potenzielle bewerber sollten folgendes wissen: Zu anfang bekam ich 2 wochen fuer das gesamte jahr. Nach 3 jahre betriebszugehoerigkeit wird das auf 3wochen aufgestockt. Die komplette staffelung habe ich im moment nicht im kopf, ist aber gegenueber dem Deutschen standard (30 tage)erheblich im nachteil.


Entlohnungs Beispiel:
Als Geselle kriege Ich im moment ca. 37-38CAD/ std, sind nach heutigem stand ca. 25 Euro/std.
Ueberwiesen wird alle 2 wochen.
Netto kriege Ich 4000CAD/2677EUR / monat
Ueberstunden: Die ersten 2 ueberstunden werden mit 150% gewertet, alles danach mit 200%. Wird standard maessig ausgezahlt, jedoch kann man die stunden zuruecklegen und abfeiern spaeter.


Beitraege:
Abgesehen von den normalen gesetzlichen versicherungen, die den Deutschen sehr aehnlich sind, zahlt die firma zusaetzlich folgende Beitraege:
-Wahlweise Gewerksschaftrente oder eine art von Riesterrente (Die firma zahlt dasselbe ein wie der arbeitnehmer)(nach 4-5 Jahre waren in meiner Gewerk. Rente ueber 30k eingezahlt)
-Einzahlung in eine private Gesundheits versicherung fuer den arbeitnehmer.
-Beitrag zum kauf von schutzkleidung. (Arbeitskleidung wird gestellt, Schuhe werden selber ausgesucht und bezahlt, aber die kosten werden bis zu 200CAD erstattet)


Die Positionen sind in einem Ort namens Duncan, auf der insel Vancouver Island in Britisch Kolumbien, in West Kanada (Noerdlich von Seattle,USA)


Es wird keiner aufgrund alter, geschlecht oder familiensituation ausgeschlossen,jedoch will Ich anmerken, das je naeher ihr an meiner damaligen situation dran seit, desto besser stehen die chancen, aber das wird dann pro person entschieden.
Ich war damals single, 30 Jahre alt, ungebunden in jeder form, und hatte ueber 10 jahre erfahrung als Zerspaner, und sprach fliessend Englisch.


Sollten sich welche dafuer interessieren, wuerde ich vorschlagen, das ihr eure (deutsche) bewerbung an folgende email schickt: rpvonrekowski@gmail.com



Dies ist meine email, und Ich werde eure bewerbung dann weiterleiten. Ich bin der einzige in der firma der deutsch spricht, also werde ich eure bewerbung so oder so zu gesicht bekommen. Wer sicher sein moechte,kann die email direkt an die in der stellenauschreibung gelistete addresse schicken, dann kommt die bei dem vorarbeiter an. Der Nordamerikanische stil fuer bewerbungsschreiben ist etwas anders,aber lasst eure ruhig im deutschen stil.


MitFreundlichen Gruessen,


-Richard
Richard@ProMac
 
Beiträge: 1
Registriert: So 7. Okt 2018, 18:04


 

Zurück zu Arbeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron