Eltern in Deutschland zurücklassen

Teilt Erfahrungen und informiert euch über Auswandern nach Kanada

Eltern in Deutschland zurücklassen

Beitragvon Kanadiangirl » Di 15. Sep 2015, 11:11

Hallo an alle Kanada-Liebhaber!

Ich lebe seit einem Jahr glücklich mit meiner Familie ( Freund und Tochter) in Kanada.
Bis jetzt hatten wir kaum Probleme und konnten uns gut integrieren.

Vor einigen Wochen gab es aber schlechte Neuigkeiten aus Deutschland. Der Mutter von meinem Freund geht es gesundheitlich sehr schlecht... Sie hatte einen Schlaganfall und liegt jetzt im Krankenhaus. Die Ärzte meinen dass sie ein Pflegefall bleiben wird. Wir wollen aber unser Leben hier in Kanada nicht aufgeben und suchen deshalb nach einer anderen Lösung. Ich bin am Recherchieren und bin auf eine Agentur ( http://www.ost-profi.de/altenpflege-aus-polen/) gestoßen, die polnische Pflegerinnen für die Rund-um-die-Uhr-betreuung vermittelt.

Kennt sich jemand damit aus? Was gibt es zu beachten?
Kanadiangirl
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:59


 

Re: Eltern in Deutschland zurücklassen

Beitragvon WURSTAUGE » Mi 16. Sep 2015, 02:42

Ja mein Grossonkel ist 95 und hat seit ca 10 Jahren immer Betreuerinnen aus Polen und bis dato waren alle Top super nett und machten einen guten JOb . Die duerfen aber nicht immer solange bleiben, keine Ahnung wie das mit DE recht ist und warum , aber auf jeden Fall nur gute erfahrung zu berichten.
Dann mal alles gute fuer die Mutter ! Ein SChlaganfall kann sehr sehr lange dauern bis das mal wieder einigermassen laeuft. Daumen Drueck !
WURSTAUGE
 
Beiträge: 311
Registriert: Di 13. Jan 2015, 03:58
Wohnort: Auf der anderen Seite des Atlantik.

Re: Eltern in Deutschland zurücklassen

Beitragvon WURSTAUGE » Mi 16. Sep 2015, 02:47

Ich nochmal ! :-) Beitrag kann man nicht editieren !

Was ich noch von Oma weiss, ist ganz wichtig das Du herrausfindest wie die Pflege Stufe ist bzw sein wird wenn MUtter wieder daheim ist. Damit weisst Du was Du an zuschuss bekommst.
Habe gerade mal auf der von dir geposteten Seite nachgesehen, irgendwann werde ich mich auch sicher mit diesem Thema fuer meine Eltern beschaeftigen, vor 10 Jahren mal ein Angebot gemacht sie nach CA zu holen aber sie wollten nicht.

Welche Kosten auf Sie zukommen, zeigt das nachfolgende Fallbeispiel:

Monatliche Kosten für die Pflegekraft: 1948,- Euro
abzgl.

Leistungen der Pflegestufe 2: 458,- Euro
Leistungen bei Demenz: 87,- Euro
Verhinderungspflege (1.612,- Euro/ Jahr): 134,- Euro
Steuervorteile (max. 4.000 Euro/ Jahr): 333,- Euro

Effektive Kosten polnische Pflegekraft: 936,- Euro*

*Zzgl. Fahrtkosten in Höhe von 75€ pro einfache Fahrt

Zusätzlich zu den Geld- und Sachleistungen der Pflegekasse übernimmt die Krankenkasse Leistungen der Behandlungspflege. Eine solche Kostenübernahme geschieht jedoch nur auf ärztliche Anordnung und gilt z.B. für ärztliche Assistenz durch Fachpersonal. Die polnischen Pflegekräfte selbst dürfen diese Leistungen nicht erbringen.
WURSTAUGE
 
Beiträge: 311
Registriert: Di 13. Jan 2015, 03:58
Wohnort: Auf der anderen Seite des Atlantik.

Re: Eltern in Deutschland zurücklassen

Beitragvon Monikaregen » Sa 30. Dez 2017, 18:11

Hallo, wenn noch jemand ähnliche Informationen benötigt, kann ich euch mit reinem Gewissen die Agentur http://www.pflegekrafteauspolen.de empfehlen. Vor zwei Jahren habe ich eine Pflegkraft für meine Tante gesucht, die in Hannover alleine lebt. Eine von meinen Arbeitskolleginnen hat mit diese Vermittlungsagentur empfohlen. Ich bin mit unserer Zusammenarbeit sehr zufrieden. Alle Pflegekräfte, die mir vorgestellt wurden, waren liebevolle Frauen aus Polen, die schon eine lange Erfahrung haben. Ich habe nach einer Frau gesucht, die Deutsch spricht. Das war auch kein Problem.
Monikaregen
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 17:50

Re: Eltern in Deutschland zurücklassen

Beitragvon Robin » Fr 7. Jun 2019, 09:37

Mein Vater ist auch ein Pflegefall und wir haben uns jetzt seit einem Jahr um sie gekümmert, aber vor ein paar Monaten mussten wir jemanden finden, der sich um ihn kümmert. Mein Freund hat mir eine Agentur empfohlen, die Pflegekräfte aus Polen anbietet https://www.pflegezuhause.info/ und bis jetzt sind wir wirklich zufrieden. Die Agentur hat 10 Jahre Erfahrung in dieser Branche und man kann das sehen.

Ihr Personal ist wirklich gut ausgebildet und ihr Deutsch ist ziemlich gut. Wir zahlen monatlich ungefähr 2300 Euro, was ein angemessener Preis ist.

Weitere Infos findest du auf ihrer Website.
Robin
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 7. Jun 2019, 09:29



Zurück zu Auswandern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron