Fragen zur Arbeitserlaubnis

Teilt Erfahrungen und informiert euch über Auswandern nach Kanada

Fragen zur Arbeitserlaubnis

Beitragvon Ramiko » Mo 7. Jan 2019, 12:36

Hallo zusammen,

wie der Titel schon sagt, habe ich vor nach Kanada auszuwandern.

Ich bin momentan in der IT-Branche beschäftigt, möchte mich aber aus diversen Gründen beruflich komplett umorientieren und einen neuen Beruf erlernen (LKW-Fahrer), da es in dieser Branche einen erheblichen Mangel gibt und ich dies eigentlich schon von klein auf machen wollte. Vorweg: Wie gesagt habe ich keinerlei Erfahrung als LKW-Fahrer.

Ich habe mich in den letzten Tagen ein bisschen mit dem Travel & Work Programm und dem Permanent Resident beschäfigt, bin für meinen Fall aber zu keiner klaren Antwort gekommen.

Da ich in Kanada dauerhaft sesshaft werden möchte, habe ich Fragen zur besten Vorgehensweise.
Muss ich einen Work & Travel Antrag stellen um dort in meinen Wunschberuf zu arbeiten und qualifiziere mich so für den PR nach ein paar Monaten/Jahren?
Oder kann ich auch direkt einen PR-Antrag stellen um im gewünschten Beruf arbeiten zu können?
Oder muss ich mich doch erst als IT-ler bewerben und ein Jobangebot um dann später zu switchen?

Vielleicht hat hier schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir weiterhelfen.

LG Ramiko
Ramiko
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 7. Jan 2019, 10:21


 

Re: Fragen zur Arbeitserlaubnis

Beitragvon Sammy » Fr 11. Jan 2019, 18:28

Hallo Ramiko,
Wenn Du 35 Jahre alt oder juenger bist, kannst Du Dich fuer ein Work& Travel-Visum bewerben. Das ist dann ab dem Tag Deiner Einreise ein Jahr lang gueltig. Bei der Einreise bekommst Du eine Sin (Social Insurance Number), damit kannst Du Dir in Canada einen Arbeitgeber suchen und gegen Entgelt ein Jahr lang arbeiten. Waehrend dieser Zeit kannst Du einen Antrag auf eine Work Permit und die Permanent Residency stellen – sofern Dich Dein Arbeitgeber weiter laengerfristig beschaeftigt. Das solltest Du freuhzeitig mit dem Arbeitgeber besprechen, weil da eine Menge Papierkram zu erledigen ist. Der Weg ueber das W&T-Visum ist der einfachste Weg.
Wenn Du von Deutschland aus Dich als LKW-Fahrer bewerben willst, ist das ein sehr viel schwieriger Weg. In diesem Fall muss der Arbeitgeber eine Genehmigung von Labour Canada einholen, um Dich als Non-Resident einstellen zu duerfen, d.h. er muss nachweisen, das ser keinen Canadier oder PR finden konnte. Aber wer macht das fuer jemanden den er nicht persoenlich kennt?
Wenn Du noch keinen LKW-Fuehrerschein hast und nicht in Deutschland Berufserfahrung als LKW-Fahrer hast, kannst Du Dich auch nicht als LKW-Fahrer in Canada bewerben.
Also mach erst einmal den LKW Fuehrerschein und arbeite in Deutschland ein Jahr lang. Danach bewirbst Du Dich um ein W&T-Visum. In Canada kannst Du dann als LKW-Fahrer oder eben auch als IT-Angestellter arbeiten und ausloten, ob Dein Arbeitgeber Dich bei der Work Permit/PR unterstuetzt.
Gruss Sammy
Sammy
 
Beiträge: 82
Registriert: So 23. Dez 2012, 02:34



Zurück zu Auswandern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast