ETA abgelehnt wegen Vorstrafe

Was muss man beachten und was sollte man tunlichst unterlassen

ETA abgelehnt wegen Vorstrafe

Beitragvon doh » Mi 20. Mär 2019, 13:21

Hallo,

mein eta wurde abgeleht, aufgrund von zwei Vorstrafen einmal 90 Tagessätze und 50 Tagessätze wegen Körperverletzung.

Folgende Nachricht habe ich bekommen
"You are found inadmissible to Canada under paragraph 36(1)(b) of the IRPA: having been convicted of an offence outside canada that, if committed in Canada, would constitute an offence under an Act of Parliament punishable by a maximum term of imprisoment ot at least 10 years"


You ar welcome to reapply if you fell that you can respond to these concerns and can demonstrate that your situation meets the requirements. All new applications must be accomplanied by a new processing fee.


Ich habe mehrfach im Internet gelesen, dass ich jetzt ein normales Visum beantragen soll. Gibt es dazu eine Einschätzung ob das dann durchgeht? Gibt es für das eta andere Bedingungen für die Gewährung als für ein normales Visum?

Vielen Dank
doh
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 20. Mär 2019, 13:08


 

Zurück zu Einreisebestimmungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste