Eta- Antrag

Was muss man beachten und was sollte man tunlichst unterlassen

Eta- Antrag

Beitragvon steve » Do 3. Mai 2018, 11:54

Hallo Freunde,

ich habe einen Eta-Antrag für meinen Vater beantragt, welches ablehnt wurde. Das Problem ist, das ich in dem Feld ob er schon mal mit dem Justiz zu tun hatte, nein angeklickt habe, obwohl er ein einziges mal ein Problem in Kanada hatte. Nach diesem Problem war er schon 5 mal in Kanada gewesen bis es dieses Eta System gibts. Wir haben schon mehrfach den Antrag ausgefüllt und uns auch für die Falschmeldung Entschuldigt. Aber nichts hat uns geholfen. Wie kann es sein, dass eine Falschaussage derartige Konsequenzen hat. Ich habe schon mit Anwälten gesprochen und die können mir auch nicht helfen. Hat einer von euch ähnliche Probleme oder kann mir sagen wie ich weiterhin vorgehen soll?

Bedanke mich für eure Hilfe.

Gruß

steve
steve
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 3. Mai 2018, 11:46


 

Re: Eta- Antrag

Beitragvon whiteout » So 6. Mai 2018, 11:48

Gerade deshalb wurde das System ja eingefuehrt. Und das Problem wird eben so gross gewesen sein, dass jetzt der Antrag abgelehnt wird.

Gruss Holger
whiteout
 
Beiträge: 107
Registriert: Di 7. Feb 2017, 23:43



Zurück zu Einreisebestimmungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron