eTA ohne Bestätigung

Was muss man beachten und was sollte man tunlichst unterlassen

eTA ohne Bestätigung

Beitragvon Tinu » Fr 22. Jan 2016, 16:33

Hallo allerseits,

ich bin neu hier im Forum, habe mich gerade angemeldet. Martin aus Hamburg, und wir fliegen im August nach Kanada - das erste Mal für mich.
Da man ja ab dem 1.3.16 ein Visum benötigt, habe wir diese online (eTA) beantragt. Die viele Angaben haben wir, meine Frau und ich, gleich gemacht (natürlich nur da, wo es Sinn macht :D ) und abgeschickt. Meine Frau hat nach wenigen Minuten die Bestätigung per Mail erhalten, dass sie nun einreisen darf.
Ich bekam bisher - nichts! D.h. - doch, die Mitteilung von meinem Geldinstitut, dass meine Karte mit 7,-€ belastet wird. Aber sonst kam nichts.
Was kann da schief gelaufen sein, hat das schonmal jemand erlebt? Muss ich schlicht Geduld haben? Der Antrag ist jetzt zwei Wochen her.
Ich habe eine Seite gefunden, wo man den Status des Antrags abfragen kann, aber dort wird eine Bearbeitungsnummer abgefragt, die ich ja nicht habe.
Oder anders gefragt - ist es ein Problem, wenn ich das ganze Procedere nochmal wiederhole, 7 Euronen hin oder her?

Danke für Euren Rat!
Herzliche Grüße
Martin
Tinu
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 16:20


 

Re: eTA ohne Bestätigung

Beitragvon WURSTAUGE » Fr 22. Jan 2016, 21:53

Check status hier https://onlineservices-servicesenligne. ... 1453495739

Weiter What do I do if my application for an eTA is not approved right away?

http://www.cic.gc.ca/english/helpcentre ... =1085&t=16

Steht alles da genau was zu tun ist !

Sag mal liest keiner mehr heutzutage ?
WURSTAUGE
 
Beiträge: 314
Registriert: Di 13. Jan 2015, 03:58
Wohnort: Auf der anderen Seite des Atlantik.

Re: eTA ohne Bestätigung

Beitragvon Tinu » Sa 23. Jan 2016, 09:27

Vielen Dank für die freundliche und hilfreiche Auskunft, lieber Unbekannter.

Doch, ich lese schon das, was ich finde. Aber die Seite ist nach meinem Empfinden alles andere als übersichtlich und für jemanden, der des englischen nur bedingt mächtig ist, nicht immer zu durchschauen. Ich habe diese Seite leider bisher nicht gefunden, daher danke ich für die Hilfe. Dafür ist ein Forum ja da.

Danke und Grüße
Martin
Tinu
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 16:20

Re: eTA ohne Bestätigung

Beitragvon WURSTAUGE » Sa 23. Jan 2016, 14:41

Es ist in allen gaengigen Sprachen dieser Welt verlinkt.
Fliegen Sie nach Kanada?
http://www.cic.gc.ca/english/visit/eta-facts-de.asp
WURSTAUGE
 
Beiträge: 314
Registriert: Di 13. Jan 2015, 03:58
Wohnort: Auf der anderen Seite des Atlantik.

Re: eTA ohne Bestätigung

Beitragvon Tinu » So 24. Jan 2016, 14:05

Ja, wir fliegen von Frankfurt nach Whitehorse, von da aus nach Vancouver, und dann wieder zurück.

Vielen Dank für die Hilfe!

Grüße
Martin
Tinu
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 16:20

Re: eTA ohne Bestätigung

Beitragvon Hockeyref » Fr 19. Feb 2016, 16:47

Hallo Zusammen,
ich habe im Moment ein ähnliches Problem an der Backe und eigentlich keine Lösung mehr.
Ich habe online einen eTA Antrag eigereicht und dabei den Fehler gemacht, anzugeben das ich gesundheitliche Probleme habe (Herzinfarkt vor zwei Jahren, mittlerweile alles wieder o.k., muss aber Medikamente einnehmen).
Daraufhin erhielt ich einen medizinischen Zusatzfragebogen, den ich umgehend wahrheitsgemäß ausgefüllt und zurück gesendet habe. Seither warte ich auf jegliche Antwort, mittlerweile schon drei Wochen.
Ich kann mich zwar mittlerweile auf der Homepage einloggen und dort auch meinen Status abfragen aber der steht seit drei Wochen auf " Final decision not startet" den Eingang des Zusatzfragebogens haben sie zwar bestätigt aber sonst nada.
Ich habe auch schon probiert über die Botschaft in Berlin ( nicht zuständig für Visafragen) und die vermeitlich zuständige Botschaft in Wien nachzufragen.
Dort erhielt ich eine "nette" automatisch generierte Antwort das ich mich vor Ablauf eines Monats nicht weiter melden brauche.
Auch telefonisch keine Chance auf einen Kontakt.
Auswärtiges Amt usw. verweisen auf die Homepage der Kanadier usw.
Habe in meiner ansteigenden Verzweiflung sogar versucht einen neuen Fall zu eröffnen, erst eine Mail, es wird noch maximal 72 Stunden dauern und dann keine Reaktion mehr.
Reisebüro auch Ahnungslos
Mittlerweile sitzt mir der Reisetermin Ende März im Nacken, vor allem weil wir als Gruppe reisen und ich der einzige bin der noch "ohne "ist.
Selbst bei meiner Frau, alles kein Problem, Bestätigung nach ca. 5 Minuten.
Ich weiß zwar das die Kanadier ein entspanntes Volk sind, aber ich verliere langsam die "Contenance".
Ich weiß auch nicht mehr an wen ich mich noch wenden könnte.
Hier irgendjemand noch mit einer kreativen Idee????
Hockeyref
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 19. Feb 2016, 16:22

Re: eTA ohne Bestätigung

Beitragvon WURSTAUGE » Sa 20. Feb 2016, 02:54

Keep cool !

PS: Bis Ende März ist noch mehr als ein Monat, sowie da eine lange uebergangsphase sein wird, da bin ich mir sicher.

Also mal auskuppeln und auf den Urlaub freuen keine "Deutsche Panik" schieben.
WURSTAUGE
 
Beiträge: 314
Registriert: Di 13. Jan 2015, 03:58
Wohnort: Auf der anderen Seite des Atlantik.

Re: eTA ohne Bestätigung

Beitragvon Hockeyref » Sa 20. Feb 2016, 07:34

Ähm, welche Übergangsregelung meinst du?
Ich kann keine erkennen. Sieht doch eher nach einer Stichtagslösung aus.
Ab dem 15.03. nur noch mit eTA . Eine andere Möglichkeit hab ich noch nicht mitgekriegt.
Aber es ist durchaus interessant, was die Fluggesellschaft macht wenn jemand , mit einem vor einem jahr, gebuchten Ticket ankommt ohne gültige ETA ?
Hockeyref
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 19. Feb 2016, 16:22

Re: eTA ohne Bestätigung

Beitragvon WURSTAUGE » Sa 20. Feb 2016, 14:01

Ich schrieb "phase" von ner Regelung weiss ich nichts.
U.a. kannst ja mal anfragen bei Air Canada oder wer auch immer Dich befoerdert, wenn Du von CIC nichts hoersts.
WURSTAUGE
 
Beiträge: 314
Registriert: Di 13. Jan 2015, 03:58
Wohnort: Auf der anderen Seite des Atlantik.

Re: eTA ohne Bestätigung

Beitragvon Hockeyref » Sa 20. Feb 2016, 14:36

War auch mein Gedanke, mal bei denen anzufangen wie sie das Handhaben werden.
Schließlich war zu Zeitpunkt der Buchung eTA noch kein Thema.
Bin aber trotzdem guter Dinge, das sich das mit der Einreiseerlaubnis noch vorher klären lässig.
So langsam kann doch kein Beamter dieser Welt sein und ich weiss wovon ich rede.

Mal schauen wie sich die Sache entwickelt, für den Moment bleibts spannend.

Mal blöd gefragt, was macht eigentlich jemand der offline ist?
Hockeyref
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 19. Feb 2016, 16:22


 
Nächste


Zurück zu Einreisebestimmungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast