eTA - Reisepassnummer mit Prüfziffer angegeben. Problem?

Was muss man beachten und was sollte man tunlichst unterlassen

eTA - Reisepassnummer mit Prüfziffer angegeben. Problem?

Beitragvon Tremblay80 » Do 8. Jun 2017, 16:16

Hallo liebe Leute,

in zwei Wochen fliege ich nach Kanada. Meinen Antrag für die eTA hab ich bereits letzte Woche ausgefüllt, abgeschickt und auch umgehend die Bestätigungsmail erhalten.
Mein Reisepass war zu dem Zeitpunkt noch nicht fertig, aber die Angestellte bei der ich den neuen Pass beantragte schrieb mir freundlicherweise die Passnummer auf, sodass ich die eTA umgehend beantragen konnte.

Das Problem an der Sache ist, sie hat mir die Nummer samt Prüfziffer aufgeschrieben. Und diese hab ich auch beim eTA Antrag angegeben. Ist das nun richtig oder falsch? Muss ich eine neue eTA beantragen oder kann ich mit der bestehenden einreisen?

Ich hoffe, jemand kann mit helfen. Hab bereits die Suchfunktion im Forum genutzt. Bin aber nicht wirklich schlauer geworden.

Vielen Dank fürs Lesen und eventuelles Weiterhelfen.
Liebe Grüße
Tremblay80
Tremblay80
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 8. Jun 2017, 16:02


 

Re: eTA - Reisepassnummer mit Prüfziffer angegeben. Problem?

Beitragvon Sebi » Sa 10. Jun 2017, 12:46

Servus,

das ist natürlich ein Spezialfall :shock:

Da die Nummer ja auf dem Pass auch so Abgebildet ist, denke ich sollte es keine Probleme geben. Hängt natürlich immer vom Zollbeamten der gerade Dienst hat ab.

Zur Sicherheit kannst du ja einmal beim Konsulat nachfragen ...

Liebe Grüße Sebi
Oh Kanada ...
Sebi
 
Beiträge: 195
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 09:02

Re: eTA - Reisepassnummer mit Prüfziffer angegeben. Problem?

Beitragvon Rainbow » Di 29. Mai 2018, 06:48

Habe auch einen Flug nach Canada 14 Tage gebucht, wollte Freunde besuchen die dort arbeiten. ETA beantragt bezahlt und nach einiger Zeit auch genemigt bekommen alles OK dachte ich. Bin dann am gebuchten Zeizpunkt nach FRA wollte einchecken bis die freundliche Dame meinte da stimmt was nicht, die daten fürs ETA werden nicht angenommen warum weiss sie auch nicht, irgendwann war dann klar dass die letzten beiden Ziffern vermutlich Prüfziffer? die ursache sind. ich sollte scnell ein neues ETA beantragen, ich zum nächsten ETA schalter neues ETA beantragt für 60 Euro und natürlich wartezeit. Also Flug weg, umbuchen für 400, Euro sei zum jetzigen Zeitpunkt nicht sinnvoll ohne gültiges ETA also wieder nach Hause 300 km und warten am nächsten Tag (Sonntag) kam die aufforderung ein Medical Report Client Biodata and Summary einzureichen, ja so schnell geht das ja auch nicht. also nochmal ene ETA beantragt dachte mir ja schon dass diese auch nichts bringt, Antwort kam dann relativ schnell mit der gleichen Aufforderung? Also ich am Ende. Hab jetzt Flug abgesagt, Geld futsch, Urlaub futsch, 20th Geburtstag futsch, Bin frustriert warscheinlich nie mehr Canada
Rainbow
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 29. Mai 2018, 06:19

Re: eTA - Reisepassnummer mit Prüfziffer angegeben. Problem?

Beitragvon Gabi » Mi 20. Jun 2018, 12:47

Lieber Rainbow,

ich verstehe deinen Frust. Aber lass nicht zu, dass einem die Bürokratie die Freude an einem der atemberaubendsten Länder der Welt nimmt.

Liebe Grüße Gabi
Gabi
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 02:02

Re: eTA - Reisepassnummer mit Prüfziffer angegeben. Problem?

Beitragvon awaheed » Sa 30. Jun 2018, 08:39

Hallo,

ich habe auch am 10 Mai für mich und für meine Frau Antrag gestellt, meine Frau hat sofort eine Genehmigung erhalten und ich warte immer noch. Geforderte Dokumente hochgeladen. Ich habe nur reaktion in form auf Automatische Mail erhalte das mein Antrag bearbeitet wird.
Mein Urlaub fängt ab 8 Juli an Flüge sind gebucht. Ich weiß nicht was ich machen soll.
Hat jemand eine Idee, außer warten und Gedulden??
Einzige Kontak was im Web Seite vorhanden ist, zwei mal geschrieben worden ohne Erfolg.
Gibt es einen Direkten Kontakt, Tel numer, E-Mail adresse oder so??

Grüße
Waheed
awaheed
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 08:15

Re: eTA - Reisepassnummer mit Prüfziffer angegeben. Problem?

Beitragvon Cabbl » Di 3. Jul 2018, 09:46

Ich habe leider die gleichen schlechten Erfahrungen aktuell gemacht. Wir haben nun kurzfristig die komplette Kanadareise stornieren können. :( Leider weiß ich immer noch nicht, was das Problem mit meiner Beantragung war. Ich bekam keine Ablehnung, sondern stets den Status "under review" und dies 7 Wochen lang!
Insgesamt habe ich 3 Anträge gemacht. Mein Lebensgefährte bekam seine Bestätigung unmittelbar. Auch ich bin eine unbescholtene deutsche Staatbürgerin, mit einem festen Job in einem Kinderkrankenhaus, bin gesund und bin noch nicht mal politisch interessiert. Keiner konnte helfen oder fühlte sich zuständig. Ich habe ausschließlich automatisierte Antwort-Mails erhalten.
"QualatyLand " (Buch von Marc-Uwe Kling) lässt grüssen !
Wir fühlen uns einem willkürlichen, machtvollen und nicht einsehbaren System ausgesetzt, auf das wir keinen Einfluss haben. Sehr traurig und sehr schade!
Ich wäre sehr sehr gerne durch Kanada gereist und hätte sehr gerne meine Freunde in Toronto besucht.
ALso erst ETA dann buchen! Oder nicht nach Kanada reisen...Cabbl
Cabbl
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 08:28

Re: eTA - Reisepassnummer mit Prüfziffer angegeben. Problem?

Beitragvon Sebi » Fr 6. Jul 2018, 10:13

Hi,

das ist wirklich sch... wenn man wegen undurchsichtiger Formalitäten den Urlaub stornieren muss. Ich wünsche euch, dass ihr eine neue Chance bekommt dieses wunderbare Land kennenzulernen.

Liebe Grüße Sebi
Oh Kanada ...
Sebi
 
Beiträge: 195
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 09:02

Re: eTA - Reisepassnummer mit Prüfziffer angegeben. Problem?

Beitragvon scheta » Di 16. Apr 2019, 20:32

Hallo liebe Leute,
hallo Tremblay 80,

ich glaube, ich habe nun, fast zwei Jahre später, das gleiche Problem wie Tremblay 80. Auch ich bekam die Nummer meines beantragten Reisepasses von der Mitarbeiterin mit. Sie ist tatsächlich eine Stelle länger (zehn statt neun Stellen), als auf dem Wochen später ausgehändigten Dokument oben rechts zu lesen ist. Konkret ist sie um die Ziffer "1" erweitert. Möglicherweise handelt es sich dabei um die Prüfziffer. In der Fach-Materie stecke ich nicht so drin.
In dieser langen Version ist die Nummer meines Reisepasses nur unten links zu sehen, direkt vor dem "D" für "Deutschland".

Ich stelle mir die gleiche Frage wie Tremblay 80. Angesichts der Kosten von umgerechnet ca. 6 Euro für eine eTA hätte ich gewiss kein Problem, mir eine zweite eTA zu beantragen bzw. zu besorgen. Ich möchte aber sicher gehen, dass damit dann auch alles gut geht.

Also, Tremblay 80, wie ist es bei Dir dann gelaufen? Konntest Du mit der verlängerten Nummer einreisen?

Ansonsten geht es mir wie anderen auch. Ich finde die Kommunikation der Stelle in Kanada, die die eTAs ausstellt, auch nicht befriedigend.
Mein Flug geht erst Ende Juni, ist aber bereits gebucht. Und dass ich nun noch diese "Umdrehung" hinlegen muss, nervt mich.

Also, wer kann mir diese Frage beantworten?
Sollte ich mir also eine neue eTA beantragen?

Danke an alle!
scheta
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 16. Apr 2019, 20:02


 


Zurück zu Einreisebestimmungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste