Fehler gemacht beim ETA ausfüllen

Was muss man beachten und was sollte man tunlichst unterlassen

Fehler gemacht beim ETA ausfüllen

Beitragvon nati68 » Mi 15. Feb 2017, 08:17

Hallo!
Wir fliegen zum ersten Mal im Sommer nach Kanada und freuen uns sehr auf unsere Reise.

Vorgestern habe ich unsere ETA-Formulare ausgefüllt und habe auch gleich die Bewilligungen dazu bekommen.

Meine Tochter (17 Jahre alt) wird 2 Wochen später nachkommen. Nun habe ich bei Ihr beim Ausfüllen einen Fehler gemacht: da sie noch minderjährig ist, musste ich das Feld ankreuzen, dass ich das für sie mache. Nur habe ich dann bei dem Feld Vorname (Elternteil) ihren Namen statt meinen angegeben. Aber alles andere wurde korrekt gemacht.

Was meint ihr, muss ich den Antrag noch einmal machen oder sollte es kein Problem für sie sein. Sie hat ja die Bewilligung trotz allem bekommen. Ich will einfach nicht, dass sie dann am Flughafen Probleme haben wird und nicht fliegen darf, vorallem da wir dann in Kanada sind und auf sie warten und somit ihr nicht helfen können... Sie wird ja noch den verlangten Geburtsschein und das Formular für allein reisende Minderjährige bei sich haben, die verlangt werden, damit sie alleine fliegen darf. Ich weiss nicht genau, was alles am Flughafen kontrolliert wird. Wenn es nur die Passangaben sind, sollte sie keine Probleme haben.

Auch wollte ich noch fragen, ob man irgendwo die ganzen Angaben, die man für den Antrag gemacht hat einsehen kann (zum kontrollieren, ob man wirklich alles richtig eingegeben hat). Denn wenn ich die Passnummer und die J-Nummer eingebe, kann ich nur den Status sehen.

Hat da jemand Erfahrung damit und kann mir weiter helfen?

Vielen Dank für eure Antworten.

Nathalie
nati68
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 08:00


 

Re: Fehler gemacht beim ETA ausfüllen

Beitragvon Sebi » Mi 15. Feb 2017, 14:51

Hi,

gleich vorweg, ich habe keine Erfahrung mit solch einer Situation. Am besten mal beim Konsulat nachfragen, ob es ein Problem geben könnte und was man unternehmen kann.

Oder doch erneut ausfüllen, die Kosten sind ja überschaubar ;) . Es wäre schon sehr ärgerlich wenn die Einreise an diesem kleinen Missgeschick scheitern sollte.

LG Sebi
Oh Kanada ...
Sebi
 
Beiträge: 195
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 09:02

Re: Fehler gemacht beim ETA ausfüllen

Beitragvon möchtegern » Do 16. Feb 2017, 12:18

Ich würde auch den Antrag nochmals stellen. Allerdings kann der bei der Reise im Sommer auch noch etwas warten...
Mit unserer Tochter hatten wir schon mal unangenehme Zollerfahrungen gemacht. So war ihr Name auf dem Ticket anders geschrieben. Das bedeutet gleich 2 Stunden verhandeln. Wenn sie dann alleine unterwegs ist, gibt das nur unnötig Stress.
möchtegern
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 9. Feb 2017, 12:05

Re: Fehler gemacht beim ETA ausfüllen

Beitragvon nati68 » Fr 17. Feb 2017, 16:31

Vielen Dank für eure Antwort!
Ich habe das Immigration Office (welches die ETA ausstellt) angeschrieben und habe nur eine standartisierte Antwort bekommen.
Ich werde wohl den Antrag noch einmal stellen. Das sollte doch keine Probleme geben, oder?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Nathalie
nati68
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 08:00

Re: Fehler gemacht beim ETA ausfüllen

Beitragvon swiss » Sa 18. Feb 2017, 18:06

Hast du mir die Kontaktadresse, wo du dich gemeldet hast? danke
swiss
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 18:02

Re: Fehler gemacht beim ETA ausfüllen

Beitragvon nati68 » Mo 20. Feb 2017, 19:18

Hallo Swiss

Ich bin auf www.canada.ca/eta (dort wo man das ETA-Formular ausfüllen kann) und habe bis ganz nach unten gescrollt. Bei Contact Information habe ich "enquiries" angeklickt und bin dann den Vorgaben gefolgt.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Liäbä Gruäss
Nathalie
nati68
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 08:00



Zurück zu Einreisebestimmungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron