Fracking im Yukon

Aktuelles und Diskussionen zu Sport, Freizeit, Politik und Kultur

Re: Fracking im Yukon

Beitragvon Ahornfan » So 2. Jul 2017, 18:09

Hey Holger! Der Begriff großer Bruder war etwas unvroteilhaft gewählt. Großer Nachbar wäre treffender gewesen :) Klar gerade wir hier in Deutschland sind mit unserem massiven Handelsüberschuss und den gedrückten Euro auch keine Umwelthelden :roll:
Ahornfan
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 23. Jun 2017, 17:22


 

Re: Fracking im Yukon

Beitragvon whiteout » Mi 5. Jul 2017, 01:47

@Ahornfan, USA ist ja im Moment in DE nur der Boese. Vielleict sollten die Menschen dort mal drueber nachdenen, wie viele Arbeitsplaetze an den Ami's in DE haengen.
Ansonsten st die "Vorbildfunktion" in DE , was Umweltschutz betrifft ganz schoen zusammengeschmolzen.
Seit der Strom mit Braunkohle gebastelt wird ist die deutsche Umweltbilanz so irgenwo bei China gelandet, oder so. :shock:
Die meisten sog. "Umweltschuetzer" beteiligen sich auch ganz schon an dem , was sie eigentlich vermeiden wollen.... oder zumindest den Anderen sagen, wie sie es nicht machen sollen.
Obwohl man in Nordamerika die dicken 8 Zylinder Spritvernichter faehrt atme ich hier vel sauberere Luft als in DE.Ih finde jetzt Fracking auch nicht so toll, aber wir muessen fuer unseren "Spass" einen bestimmen Preis bezahlen... oder unsere Kinder!

Gruss Holger
whiteout
 
Beiträge: 107
Registriert: Di 7. Feb 2017, 23:43

Vorherige


Zurück zu Gesprächsstoff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron