Erfahrungen-Zufriedenheit mit dem neuen Leben in Kanada

Rund ums Leben in Kanada

Re: Erfahrungen-Zufriedenheit mit dem neuen Leben in Kanada

Beitragvon Conestogo » Mo 1. Aug 2016, 12:44

Hallo ja Deutschland ist hoche entwickelt und was weiss ich.....
Aber hat keinen Respekt vor der Arbeitskraft! Alleine die Diskussion ueber den Mindestlohn dort sollte jedem die Schamesroete ins Gesicht treiben. Jaehrliche anpassung???? was soll den das?
Wer 30 Jahre im Plegedienst arbeitet muss im Alter als Rentner froh sein wenn er nicht noch Harz4 beantragen muss. Was soll das?

Ich bekommen in Toronto 35 dollar die stunde in D 13.45 Euro fuer die gleiche Arbeit. Einfach Respektlos meiner Arbeitskaraft gegenueber. Brutto, da bin ich in D unter dem Mindestlohn netto. In Toronto bei ca. dem 2,3 fachen ueber den Mindestlohn von Ontario.
Ach ja und man darf sagen dass man wegen der Kohle da ist. In D ist das ja ein Grund als Schamrotzer zu gelten.

Stellt euch vor Canada schmeisst alle deutschen Wirtschaftsfluechtlinge raus....... Da bleiben nicht viele Deutsche hier :)
Conestogo
 
Beiträge: 54
Registriert: So 31. Jul 2016, 22:42


 

Re: Erfahrungen-Zufriedenheit mit dem neuen Leben in Kanada

Beitragvon ArTTeK » Mi 11. Jul 2018, 13:54

Hallo Zusammen,

da ich aktuell auch mit dem gleichen Gedanken spiele und die Vor- und Nachteile abwege, wollte ich gerne dieses Topic weiter hochschieben.

Gibt es in der Zwischenzeit neue Erkenntnisse / Erfahrungen?

Vielen lieben Dank im Voraus.

Gruß
Artur
ArTTeK
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 16:36
Wohnort: Köln

Vorherige


Zurück zu Leben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron