Job suche

Alles was nicht in die anderen Foren passt

Job suche

Beitragvon Bettina » Di 27. Jun 2017, 10:02

Hi, mein Name ist Bettina und ich bin neu hier. Und habe gleich einige Fragen. :)
Wir, mein Mann, unser Sohn und ich wollen nach Kanada auswandern. Haben auch schon etliche Erkundigungen eingezogen und sind in Kontakt mit einem Attorney der beim Einwandern hilft. Unser großes Problem ist jetzt: wie kommt mein Mann an einen Job? Hat jemand Tipps und Ideen, Rat und Vorschläge und kann helfen? Wir lassen uns schon Listen über freie Jobs über jobbanks und solche Sachen schicken, aber es heißt immer, zuerst werden Canadier eingestellt. Mein Mann hat sich desshalb noch nie beworben. Wie sind eure Erfahrungen? Wie kamt ihr an einen job? Danke für eure Antwort!
Bettina
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 27. Jun 2017, 09:24


 

Re: Job suche

Beitragvon Kanada » Sa 1. Jul 2017, 15:20

Hi,

einfach mal bewerben ;) Zögern bringt nichts, auch wenn es heißt, dass Kanadier bevorzugt werden. Letztendlich kommt es auf das fachliche Können und das Zwischenmenschliche an. Nationalität wird in vielen Fällen nicht das entscheidende Einstellungskritrium sein.

Viel Erfolg euch!

VG Kanada
Kanada
 
Beiträge: 172
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 23:19

Re: Job suche

Beitragvon whiteout » Sa 1. Jul 2017, 19:58

Job ist viel zu allgemein. wer "nur" einen Job sucht, wird hier wohl gwaltig gegen die Wand laufen. Es gibt Berufe die gesucht werden und andere eher nicht. Da sollte man schon spezifizieren.
Ein Immigrationshelfer darf keine Jobs vermitteln .
Natuerlich werden Canadier bevorzugt (ist ja auch richtig), aber man kann es nur rausfinden, wenn man es versucht. Am besten mal anrufen, ob die Firma ueberhaupt interessiert ist , Leute aus Uebersee einzustellen. Das ist nicht mehr ganz so einfach wie noch vor einigen Jahren.

Gruss Holger
whiteout
 
Beiträge: 84
Registriert: Di 7. Feb 2017, 23:43

Re: Job suche

Beitragvon Bettina » Do 10. Aug 2017, 12:13

Vielen Dank für eure Antworten. Wir versuchen jetzt mal über Anzeigen eine Arbeitsstelle zu finden. Mein Mann arbeitet hier in Deutschland bei einer großen Firma in der Rechnung prüfung und Buchhaltung. Ob er in Canada einen ähnlichen Job finden kann?
Liebe Grüße
Bettina
Bettina
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 27. Jun 2017, 09:24

Re: Job suche

Beitragvon whiteout » Do 10. Aug 2017, 16:17

Hi Bettina, ich denke das wird schon schwierig werden. Die gesuchten Berufe kannst du auf den Governmentseiten suchen. Ansonsten nicht vergessen, Canada ist ein sehr gosses Land und man sollte schon mindestens die Provinz auswaehlen und wissen, WO man hingehen kann oder will. Manchmal muss man vielleicht eine Provinz waehlen, die nicht so gefaellt, aber die immigrationsbedingungen besser sind.
Ausserdem haben die verschiedenen Provinzen auch verschiedenen Bedarf und verschiedene Immigrationsgesetze.

Gruss Holger
whiteout
 
Beiträge: 84
Registriert: Di 7. Feb 2017, 23:43

Re: Job suche

Beitragvon Bettina » Di 22. Aug 2017, 11:31

Hi Holger, vielen Dank für deine Antwort. Ja am liebsten würden wir in Alberta oder BC leben. Da hat es uns in unseren Urlauben am Besten gefallen. Ich finde auch das Okanagan Valley sehr schön. Oder New Brunswick. Wir legen uns auf keine Provinz fest, weil wir wissen, wie schwer es ist, genau dort, wo man wohnen möchte, auch eine Arbeitsstelle zu bekommen. Wir denken; erst einmal einen Job und sich einleben und dann kann man später immernoch umziehen. Wir haben etliche Jobforen abboniert in denen wir immervwieder suchen. Auch auf offiziellen Seiten von der Canadian IHK . Wäre mein Mann LKW Fahrer oder selbsständiger Handwerker, wäre alles einfacher. Leider ist er Bürokraft bzw. er hat auch noch aus seinem Hobby, zum einen Sprachen, einen Beruf gemacht, nämlich Übersetzer Deutsch/Englisch und aus seinem Interesse für Medizin und Biologie, hat er hier seinen Abschluss als anerkannter Heilpraktiker gemacht. Alles so Dinge, die scheinbar nicht wirklich hilfreich sind. Wir stehen in Kontakt mit einem Attorney, der unsere Unterlagen, bzw den Lebenslauf meines Mannes den verschiedenen staatlichen Programmen vorlegen will. Der Anwalt meint, wir wären gut für den express entry. Ich bin ein bisschen skeptisch, ob wir da nicht auf irgendetwas reinfallen.
Ganz liebe Grüße
Bettina
Bettina
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 27. Jun 2017, 09:24

Re: Job suche

Beitragvon whiteout » Fr 25. Aug 2017, 19:49

Bettina, ih denke der Immigrationshelfer will euch abzocken. Wem will er denn die Unterlgen "vorlegen" ? Es gibt klare Bestimmungen, fuer welche Berufe express-entry geeignet ist. Da braucht man niemandem etwas vorzulegen. Die Besten Provinzen fuer Immigration sid MB, SK und vielleicht noch die Ost Provinzen. Wobi ich von PEI abraten wuerde, da ist einfach alles viel zu teuer... ist eben eine Insel. :D
Ja, Bueroberufe sind nicht so der Renner hier und auch Heilpraktiker ist wohl ganz schwierig fuer Immigration. Was vielleicht noch eine Alternative waere , ueber farming zu immigrieren. Die Farmer brauchen fuer LMIA nicht zu bezahlen (in MB jedenfalls) . Das waere vielleicht eine Chance... ist natuerlich kein Spaziergang, aber das ist ja eine Auswanderung meistens nicht. :o ;)
Aber waere vielleicht als Sprungbrett ganz nuetzlich.

Gruss Holger
whiteout
 
Beiträge: 84
Registriert: Di 7. Feb 2017, 23:43


 


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste