Übernachten im Van/Minivan

Gebt Empfehlungen und warnt vor Reinfällen

Übernachten im Van/Minivan

Beitragvon LiniL » So 13. Apr 2014, 12:22

Hallo Zusammen,
ich habe mittlerweile viele Foren durchforstet, aber habe noch immer keine zufriedenstellende Antwort auf meine Frage bekommen. Deshalb starte ich das Thema neu ;)

Mein Freund ich ich wollen im Juli/August drei Wochen durch die Nationalparks in Westkanada fahren. Unser Plan ist es, im Auto zu übernachten. Das haben wir letztes Jahr schon in Neufundland getan und es hat ganz gut funktioniert. Damals war es allerdings eine Notlösung, da wir einer Betrugsfirma auf den Leim gegangen sind und es den gemieteten (und bezahlten) Camper gar nicht gab.
Wir haben uns dann einen Jeep Grand Cherokee gemietet, Sitze umgeklappt und dort übernachtet. Es war alles mehr oder weniger provisorisch, da wir uns ja auf einen Camper eingestellt hatten.
Dennoch war es ganz gut und deshalb wollen wir auch diesen Sommer die günstigere Alternative eines Autos nutzen.

Jetzt überlegen wir aber, welches Auto wir am besten nehmen sollen.
- Wieder einen SUV - ebene Fläche, aber doch recht klein, innen aufrecht sitzen ist nicht so gut möglich
- Einen Minivan? - Fraglich ob wir die Sitze zu einer ebenen Fläche umklappen können und der Unterschied zum SUV so groß ist
- Einen Van? - ebenso fraglich, wie der innen so aussieht.

Habt ihr Erfahrungen mit den Autoklassen? Was genau ist der Unterschied zwischen Van und Minivan? Sind die innen komfortabler als ein SUV? Hat jemand schon mal in einem der Autos übernachtet?

Ich würde mich über Antworten sehr freuen!
Viele Grüße, Lina
LiniL
 
Beiträge: 1
Registriert: So 13. Apr 2014, 11:59


 

Re: Übernachten im Van/Minivan

Beitragvon Susann Welk » Mi 23. Apr 2014, 20:29

Hallo aus Alberta, ich habe deine Frage schon in anderen Foren gelesen - keiner kann dir eine zufriendenstellende Antwort gaben , weil es 100te verschiedene SUVs, Vans, Minivans usw, gibt. Jeder hat andere Gimmicks, und alle sind nicht unbedingt dafür gdacht, camping zu machen. D.h. es wird wieder mal mehr mal weniger provisorisch werden. Wenn ihr unbedingt im Auto o.a. übernachten wollt, schaut auf den Websites der gängigen bzw. in Frage kommenden Autoverleihs in Kanada nach und seht was die vermieten. Eventuell könnt ihr gezielt nachfragen , bei welchem Modell welche Sitze umklappen oder nicht... Es gibt außerdem sog. Camperized Vans, das sind also Vans mit höherem Dach usw. extra fürs Camping ausgelegt. Ob die überall vermietet werden, weis ich nicht, müsst ihr die Firmen kontaktieren, die Fahrzeuge verleihen. Ansonsten bleibt noch die Möglichkeit, euch zusätzlich zum Leihwagen ein $20 Zelt und ein paar billige Schlafsäcke bei Walmart zu kaufen. Machen viele, das Zelt nebem dem Wagen aufschlagen. Diese Sachen könnt ihr anschließend verschenken, wenn ihr sie nach GER nicht mitnehmen wollt. Viel Spaß und viel Erfolg, Susann
Susann Welk
 
Beiträge: 176
Registriert: Mo 21. Feb 2011, 03:20

Re: Übernachten im Van/Minivan

Beitragvon marianne » Mo 5. Mai 2014, 09:46

Hallo Susann,

also, ich war letzten Sommer mit meinem Freund in Island und haben wir uns in das Land Verliebt. ;)
Wir waren ca. 3 Wochen unterwegs und haben wir immer im Auto geschlafen (wenn es zu frisch war) oder draußen gecampt.
Wir haben ein Audi A4 Kombi... war nicht viel Platz, aber für zwei es hat gereicht! ;)
Aus meiner Erfahrung empfehle ich Dier eine Kombi und gute Wurfzelte, die Du auch online finden kannst.

Liebe Grüße
Marianne
marianne
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 09:21

Re: Übernachten im Van/Minivan

Beitragvon Susann Welk » Mi 14. Mai 2014, 05:08

Hallo Marianne, ich glaube du verwechselst mich mit der Fragestellerin :-) Ich selbst habe das Problem nicht, ich wohne in Kanada und wir fahren mit dem eigenen Truck Camper los. Im Auto wäre es mir mit Mann und 3 Hunden dann doch zu eng.... ;-) Nichts für ungut und herzliche Grüße aus Alberta, Susann
Susann Welk
 
Beiträge: 176
Registriert: Mo 21. Feb 2011, 03:20



Zurück zu Unterkunft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast